Möchten Sie als Gast spielen?
Unterkünfte für unsere Gäste.
Unser neuer Imagefilm »

Willkommen in Mecklenburg Vorpommern

unsere Imagebroschüre

Unweit der Ostseeküste, zwischen den traditionsreichen Seebädern Heiligendamm und Kühlungsborn (bei Rostock), liegt das mit vier Sternen klassifizierte und vom Deutschen Golf Verband mit "Golf & Natur" in Gold zertifizierte Ostsee Golf Resort Wittenbeck.

Der 18-Loch-Meisterschaftsplatz Eikhof bietet mit seiner außergewöhnlichen Platzarchitektur eine große Herausforderung für ambitionierte Golfspieler. Der 9-Loch-Kompaktplatz Höstingen ist für Anfänger ein ideales Gelände. Beliebt sind auch die Einsteiger- und Aufbaukurse sowie das Schnuppertraining in der Golfschule.
Das milde Seeklima, der weitläufige Ostseestrand, die umliegenden Wälder und Wanderwege versprechen Erholung und Entspannung pur.
Lassen Sie sich von der Einzigartigkeit der Anlage überzeugen – das Ostsee Golf Resort Wittenbeck freut sich auf Ihren Besuch!

Aktuelle Nachrichten

Sie brauchen eine Leihausrüstung für Ihren nächsten Besuch bei uns? Dann haben wir tolle Nachrichten für Sie! Ab heute steht Ihnen die brandneue M2-Reihe von Taylor Made zur Verfügung.  Damit ist nicht nur die Qualität des Equipments auf höchstem Niveau, sondern definitiv auch Ihr Golfspiel. Wir freuen uns auf Ihren Besuch! mehr 

So was gab es noch nie! Unsere Golfanlage wird an der Bahn 14 seit Ende April 2016 von einer kleinen Schafherde bevölkert. Es sind Skudden, die kleinste und älteste deutsche Landschafrasse.  Nach dem Zweiten Weltkrieg fast nicht mehr zu finden, zählt man heute deutschlandweit wieder etwa 6000 Tiere. Doch sie stehen noch immer auf der Roten Liste der vom Aussterben bedrohten Haustiere. Die fünf Mutterschafe mit ihren von Ende Dezember bis Februar geborenen Lämmern sind eine bunte Truppe mit Fellfarben von Schwarz über Braun und Beige bis zu Weiß.  Acht Stunden Fahrt von Leverkusen nach Wittenbeck haben sie ganz entspannt überstanden und fühlen sich nun in ihrem 2,5 Hektar großen Gehege ausgesprochen wohl. Die Züchterin, die den Transport selbst übernommen hatte, freut sich sehr darüber, dass die Skudden ihre neue Heimat im Handumdrehen erkundet und angenommen haben. Aber was heißt hier neue Heimat? Wenn man es richtig betrachtet, sind sie nur in ihre alte Heimat zurückgekehrt, denn ursprünglich stammen die Skudden aus dem Norden. Einstmals reichte ihr Hauptverbreitungsgebiet von Mecklenburg bis ins Baltikum. Für das raue Klima an der Ostseeküste durch ihre Fellstruktur bestens gerüstet, können weder Wind noch Regen oder Schnee den zierlichen Schafen etwas anhaben. Darum dürfen die genügsamen Tiere auch im Winter draußen bleiben – ihnen reicht ein einfacher Unterstand, wo sie eng aneinandergedrückt allen Wetterunbilden trotzen. Ihrer anspruchsvollen Rolle als Landschaftspfleger kommen sie besonders mit ihrer Fähigkeit, Holz zu verbeißen, nach. Aufkommendes oder auch bestehendes Gehölz und Strauchwerk wird so nachhaltig minimiert. Mit dem Einsatz der Skudden auf dem Golfplatzgelände untermauert das Ostsee Golf Resort Wittenbeck einmal mehr sein Engagement im Natur- und Umweltschutz und leistet einen wertvollen Beitrag für den Erhalt der Artenvielfalt.                                                                                             mehr 

Über ein Jahr haben die Dreharbeiten gedauert und nun ist er fertig. Verschiedene Tages- und Jahreszeiten machen diesen Film zu etwas ganz Besonderem. Überzeugen Sie sich selbst. Wir freuen uns auf Sie! Imagefilm 2016  mehr 

Regelfrage der Woche

Durch einen heftigen Regenschauer sind Spielverzögerungen eingetreten. Dadurch kann eine Spielergruppe an ihrem Abschlag noch nicht spielen, da der vorherige Flight gerade erst abgeschlagen hat. Zwei Spieler wollen die nahegelegene Schutzhütte aufsuchen, um sich vor dem heftigen Regen zu schützen. Der dritte Spieler hält dies für unzulässig, da Wind und Regen zum Spiel gehörten.

Ist der Gang in die Schützhütte zulässig?

Da haben Sie Recht.

Wind und Regen gehören nach den Regeln in der Tat zum Spiel. Das hat allerdings im vorliegenden Fall keine Bedeutung. Solange die Spieler rechtzeitig ihren Ball spielen und es zu keiner Spielverzögerung führt, dürfen sie während der Wartezeit die Schutzhütte aufsuchen.

Wenn sie allerdings warten würden, bis sich das Wetter bessert, dann verzögern sie das Spiel unangemessen und erhalten 2 Strafschläge.

Diese Antwort ist nicht richtig.

Wind und Regen gehören nach den Regeln in der Tat zum Spiel. Das hat allerdings im vorliegenden Fall keine Bedeutung. Solange die Spieler rechtzeitig ihren Ball spielen und es zu keiner Spielverzögerung führt, dürfen sie während der Wartezeit die Schutzhütte aufsuchen.

Wenn sie allerdings warten würden, bis sich das Wetter bessert, dann verzögern sie das Spiel unangemessen und erhalten 2 Strafschläge.

Wind und Regen gehören nach den Regeln in der Tat zum Spiel. Das hat allerdings im vorliegenden Fall keine Bedeutung. Solange die Spieler rechtzeitig ihren Ball spielen und es zu keiner Spielverzögerung führt, dürfen sie während der Wartezeit die Schutzhütte aufsuchen.

Wenn sie allerdings warten würden, bis sich das Wetter bessert, dann verzögern sie das Spiel unangemessen und erhalten 2 Strafschläge.

Platzstatus und Öffnungszeiten

statusbild
Meisterschaftsplatz Eikhof

Startzeiten erforderlich.

statusbild
Kompaktplatz Höstingen

Bitte melden Sie sich zum spielen im Bistro an.

statusbild
Übungsanlage

Übungsanlage geöffnet.

statusbild
Carts

Cart´s und Trolley's erlaubt.

statusbild
Sekretariat & Bistro

Täglich ab 08:00 Uhr geöffnet.

Rufen Sie uns an oder schicken Sie uns eine Mail.

Wir freuen uns über Ihre Ideen, Anmerkungen und Fragen.

Turniere, Online anmelden, Start- und Ergebnislisten

Komplette Auswertung mit Spielstatistik.

Das aktuelle Wetter und die 3-Tages Wettervorhersage.

Aktuelle Turniere

24.08.2016
Bergfestrunde
Einzel - Stableford über 9 Löcher
Start von 1 um 15:00 Uhr
27.08.2016
Einzel-Landesmeisterschaften
Einzel - Zählspiel über 36 Löcher
28.08.2016
Einzel-Landesmeisterschaften
Einzel - Zählspiel über 36 Löcher
31.08.2016
Bergfestrunde
Einzel - Stableford über 9 Löcher
Start von 1 um 15:00 Uhr